Continental - Das Unternehmen

Continental hat sich der Vereinfachung und Optimierung der Fortbewegung und des Transports von Menschen, Gütern und Daten verschrieben. Seine Entwicklungen und Lösungen auf diesem Gebiet treibt das Unternehmen mit unerschöpflicher Innovationskraft an vorderster Technologie-Front voran.

Continental ist einer der führenden Hersteller von PKW-Reifen in Europa und der viertgrößte weltweit bei der Erstausrüstung und im Ersatzgeschäft. Der Konzern stellt mit seinen Produkten jedoch nicht nur seine Größe unter Beweis, sondern vor allem seine Position als Premiumanbieter und Pionier: Bei der Produktentwicklung setzt die Premiummarke auf gesteigerte sicherheitsrelevante Eigenschaften und einen minimierten Rollwiderstand. Den Continental Reifenentwicklern gelingt es so immer wieder, noch bremsstärkere und effizientere Reifen zu entwerfen.

Die modernen und sportlichen Sommerreifen und Winterreifen von Continental bestechen durch ihre top Performance in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen. Kontrolle, Zuverlässigkeit, Bremsleistung und maximaler Fahrspaß waren noch nie stärker.  

Die SUV/Offroadreifen der Marke Continental sind ebenfalls sehr leistungsstark und für das Fahren im Gelände oder auf holprigen Straßen  geeignet. Das Thema Aquaplaning stellt für die SUV/Offroadreifen keine Herausforderung dar, denn die Reifen bieten absoluten Schutz.

Der Konzern selbst hat sich in den letzten Jahrzehnten jedoch vom reinen Reifenhersteller zu einem der größten Automobilzulieferer entwickelt. Innovative Bremssysteme, Fahrzeugelektronik, Komponenten und Systeme für Antrieb und Fahrwerk, Lösungen für das Infotainment und Produkte aus technischen Elastomeren ergänzen heute das Premiumreifen-Angebot von Continental. Mit seinen hochwertigen Produkten leistet Continental nicht nur einen immensen Beitrag zur weltweiten Fahrsicherheit, sondern auch zum Klimaschutz.

Continental Reifen kaufen

Continental - Die Unternehmensgeschichte

Die Erfolgsstory von Continental dreht sich mittlerweile seit mehr als 140 Jahren. Die Geschichte des Unternehmens ist reich an Innovationskraft, aus der Continental auch in Zukunft voll schöpfen wird:

1871 wird Continental als Aktiengesellschaft „Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie“ in Hannover gegründet. Hergestellt werden gummierte Stoffe, Weichgummiprodukte, Massivbereifungen für Fahrräder sowie Kutschen etc.

1898 beginnt die Herstellung von „Automobil-Luftreifen“ ohne Profil; Der Ballonstoff von Continental wird zur Jahrhundertwende verwendet, um die Gaszellen des ersten deutschen Luftschiffes abzudichten

1904 gibt es eine internationale Premiere: Als erstes Unternehmen der Welt entwickelt Continental „Profilreifen für Automobile“

1905 werden sogenannte „Nietengleitschutzreifen“ entwickelt. Sie erinnern an die späteren Spikes

1908 erfindet Continental die abnehmbaren Felgen für Tourenwagen

1909 überquert Louis Blériot als erster Mensch den Ärmelkanal – sein Flugzeug ist mit einem Aeroplanstoff von Continental bespannt

Ende 1920er fusioniert Continental mit wichtigen Herstellern aus der Kautschukindustrie zur „Continental Gummi-Werke AG“

1951 produziert Continental Stahlcord-Transportbänder.

1955 entwickelt Continental als erstes Unternehmen Luftfederbälge zur Federung von Omnibussen und LKW

1960 geht der Gürtelreifen in Serienproduktion

1980er bringt Continental den ersten umweltschonenden PKW-Reifen auf den Markt

1995 erfolgt der Aufbau des Unternehmensbereichs „Automotive Systems“, um das Systemgeschäft mit der Automobilindustrie zu verstärken

1997 präsentiert Continental die Schlüsseltechnologie, welche die Grundvoraussetzung für Hybrid-Antriebssysteme bildet

2007 erfolgt mit der Übernahme der Siemens VDO Automotive AG die bislang größte Akquisition der Unternehmensgeschichte. Continental rückt in die Top-Liga der Automobilzulieferer weltweit auf. Gleichzeitig wird die Marktposition in Europa, Nordamerika und Asien maßgeblich gefestigt.

Oktober 2012: Continental hat die erste vollautomatische, wetterunabhängigen Testanlage der Welt eröffnet: Den Automated Indoor Braking Analyzer (AIBA). Die Anlage setzt Maßstäbe beim Reifentest und steht auf dem Testgelände (ContiDrom) in der Nähe von Hannover

Als Automobilzulieferer gehört Continental heute zu den Top Five und ist in Europa die Nr. 2.


ContiSeal™ - für mehr Sicherheit

Eingefahrene, spitze Gegenstände in der Lauffläche eines Reifens, wie zum Beispiel Nägel, gehören nicht zur Seltenheit und können Ihre Reifen unwiderruflich beschädigen und eine echte Sicherheitsgefahr bedeuten.

Mit ContiSeal™ hat der Reifenhersteller Continental eine Technologie entwickelt, mit der diese Gefahr minimiert wird. Beschädigungen der Lauffläche bis zu einem Durchmesser von 5mm werden sofort automatisch versiegelt. Somit werden 80% aller Reifeneinstiche abgedichtet.

Mehr Infos finden Sie auch hier.

  • Im Inneren des Reifen befindet sich eine klebrige, zähflüssige Schicht. Diese sorgt für eine nahezu sofortige Versiegelung, sobald ein Objekt bis 5mm Durchmesser in die Lauffläche eindringt. 

    ContiSeal™

ContiSilent™ - für mehr Fahrkomfort

Ein Qualitätsmerkmal von Reifen ist deren Rollgeräusch. Hier gilt natürlich: je leiser, desto besser. Continental hat eine Technologie entwickelt, die Reifengeräusche reduziert: ContiSilent™.

ContiSilent™ funktioniert auf allen Fahrbahnen, bei allen Wetterverhältnissen und hat keinerlei Auswirkung auf die Fahrperformance der Reifen.

Mehr Infos finden Sie auch hier.

  • Im Reifen befindet sich ein auf der Innenseite der Lauffläche aufgeklebter Polyurethanschaum. Dieser Schaumstoff absorbiert die Reifengeräusche und hält extremen Temperaturschwankungen stand. ContiSilent™ mindert Fahrzeuggeräusche im Innenraum um bis zu 9dB(A) in Abhängigkeit von Fahrbahnbeschaffenheit, Geschwindigkeit und Fahrzeugtyp. 


UHP-Reifen von Continental

UHP bedeutet Ultra-High-Performance – so werden Reifen ab einer Größe von 17 Zoll genannt, diese zählen damit zu den Breitreifen. UHP-Reifen werden immer beliebter und stehen vor allem für eine hohe Fahrdynamik. Bei Continental stehen aber auch Eigenschaften wie Lenkpräzision, Kurvenstabilität, Schräglaufsteifigkeit, Grip und Fahrstabilität im Fokus.

Beim Profildesign setzt Continental auf Asymmetrie: die Außenschulter des Reifens ist anders aufgebaut ist als die Innenschulter. Das hat positiven Einfluss auf das Fahrhandling und Kurvenverhalten. Für eine hohe Steifigkeit am Reifen sorgen massive Mittelbänder und geben so eine feine Lenkpräzision wieder und dem Fahrer ein gutes Feedback.

Mehr Infos finden Sie auch hier.

  • Im Bereich UHP-Reifen kann Ihnen Continental eine breite Produktpalette für jede Jahreszeit bieten. Das bliebteste Modell ist wohl der SportContact 6, dieser kommt in verschiedenen Modellen und konnte sich in einigen Reifentests als Testsieger durchsetzen.

Reifenhersteller Continental


Continental stellt Reifen für die folgenden Bereiche her:

HILFE ?
Sie benötigen Hilfe?
Ihr Pneuhage Experte hilft Ihnen weiter.
0721 6188-203
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Wann möchten Sie zurückgerufen werden?
Vielen Dank!
Wir rufen Sie in Kürze zurück.
Sollte Ihre Anfrage außerhalb unserer
Service-Zeiten (Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr)
bei uns eingegangen sein, erfolgt der Rückruf
am nächsten Werktag.