Winterreifen

Winterreifen sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Auch wenn dieser keinen bestimmten Zeitraum vorgibt, sollte die Winterbereifung von Oktober bis zum Wochenende nach Ostern auf dem Fahrzeug bleiben. Wer in der kalten Jahreszeit unterwegs sein will, für den gilt, sich frühzeitig um die Montage und gegebenenfalls den Ersatz von Winterreifen zu kümmern.

Die Bremswege und die Kurveneigenschaften von Sommerreifen sind in der kalten Jahreszeit deutlich schlechter als die von Winterreifen. Die Messungen des Winterreifenspezialisten Continental sprechen eine deutliche Sprache: Schon bei Tempo 50 verlängert sich der Bremsweg von Fahrzeugen mit Sommerreifen auf Schnee im Vergleich zu einem Wagen mit Winterreifen um das Doppelte.

jetzt Winterreifen kaufen

Schneebremsvergleich Winterreifen und Sommerreifen
Schneebremsvergleich von 50 km/h bis zum Stillstand - Winterreifen versus Sommerreifen

Die speziellen Eigenschaften von Winterreifen

Winterreifen bieten bereits schon im Herbst, wenn nasses Laub die Straßen rutschig macht, einen Sicherheitsgewinn. Liegt dann Schnee oder gar Eis, darf mit Sommerreifen auf keinen Fall gefahren werden – die Straßenverkehrsordnung schreibt dann Winterreifen vor. Wird man so erwischt, droht Bußgeld, hält man gar andere Autofahrer auf, sind Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei vorgesehen. Auch gegenüber Ganzjahresreifen sind Winterreifen klar im Vorteil, denn Allwetterreifen liegen nicht immer in der Bodenhaftung auf vereister Fahrbahn oder Schnee auf dem gleichen Niveau wie Winterreifen.
Besonders Vielfahrer sollten auf richtige Winterreifen zurückgreifen.

zur Winterreifen-Verordnung

Vorteile eines Winterreifens gegenüber einem Sommerreifen

  • besitzt Profillamelllen in den Blöcken, die sich mit Schnee und Eis verzahnen
  • optimierte Gummimischung für niedrige Temperaturen
  • spezielle Profilgestaltung für gute Seitenführung und Wasserableitung
  • vermittelt sicheres Fahrgefühl bei glatten Fahrbahnoberflächen
  • Dank moderner Technologien auch Höchstgeschwindigkeiten wie bei Sommerreifen möglich
  • auch als RunFlat-Reifen erhältlich

Die richtige Winterreifen-Kennzeichnung

Winterreifen Schneeflockensymbol

Wer neue Winterreifen benötigt, sollte nur solche Reifen kaufen, die neben dem M+S-Schriftzug auch das Schneeflockensymbol tragen – solche Reifen haben ihre Leistungsfähigkeit in einem Test bewiesen. Gute Orientierung bieten auch Fachzeitschriften, die neue und bewährte Winterreifen jedes Jahr testen.

Allgemein gilt:
Je eher Montagetermine vereinbart und neue Reifen bestellt werden, desto besser: Dann hat man noch eine Auswahl bei den Terminen, und auch der Wunschreifen ist noch im Lager erhältlich.

Sind Sie unsicher, welcher Reifen für Sie der richtige wäre – Winterreifen oder Ganzjahresreifen? Gerne beraten wir Sie optimal abgestimmt auf Ihren Einsatz und Ihre Fahrleistung – sprechen Sie uns an!

zur Pneuhage-Filialsuche

Unsere Partner:

Top-10 Zulassungen 2013*

1. VW Golf Jetta

2. VW Passat

3. BMW 3er

4. VW Polo

5. Audi A3, S3

6. BMW 1er

7. Mercedes C-Klasse

8. Opel Astra

9. Opel Corsa

10. Skoda Octavia

*Stand Dez.2013. Zulassungszahlen von Januar bis Dezember 13

Beispiel Umrüstungen

Audi A3 | Felge: Platin P53
Audi A3 | Felge: Platin P53
Audi A6 Allroad | Felge: Brock RC23
Audi A6 Allroad | Felge: Brock RC23
Audi A6 Avant | Felge: AEZ Valencia
Audi A6 Avant | Felge: AEZ Valencia
Audi TT | Felge OZ Ultra Leggera
Audi TT | Felge OZ Ultra Leggera
BMW 1er Cabrio | Felge: Ronal R42
BMW 1er Cabrio | Felge: Ronal R42
Ford Focus ST | Platin P53
Ford Focus ST | Platin P53
Ford Mustang GT | Felge: Eta Beta Tettsut
Ford Mustang GT | Felge: Eta Beta Tettsut
Jaguar XF | Felge: Tomason TN4
Jaguar XF | Felge: Tomason TN4
Mercedes E Kombi | Felge: Platin P56
Mercedes E Kombi | Felge: Platin P56
Mini Cooper | Felge: Rial Milano
Mini Cooper | Felge: Rial Milano
Opel Astra PJ | Felge: Platin P53
Opel Astra PJ | Felge: Platin P53
Opel Insignia | Felge: Platin P63
Opel Insignia | Felge: Platin P63
Porsche Cayman | Felge: RH AH Turbo
Porsche Cayman | Felge: RH AH Turbo
Skoda Octavia | Felge: Borbet LV
Skoda Octavia | Felge: Borbet LV
Toyota GT86 | Felge: Autec Zenit
Toyota GT86 | Felge: Autec Zenit
VW Passat C | Felge: Ronal R46
VW Passat C | Felge: Ronal R46
VW Scirocco | Felge: Ronal R41 Trend
VW Scirocco | Felge: Ronal R41 Trend

Winterreifen - Allgemeine Informationen bei Pneuhage

Winterreifen sind im Winter essentiell für die Sicherheit auf der Fahrbahn. Aus diesem Grund sind Winterreifen vom Gesetzgeber vorgeschrieben und keine freiwillige Entscheidung. Die Vorgabe lautet, Winterreifen von Oktober bis an dem Wochenende nach Ostern auf dem Fahrzeug aufgezogen zu lassen. Die Erklärung dazu liegt auf der Hand. Nur Winterreifen bieten ein sicheres Fahren in der kalten Jahreszeit.

Sommerreifen haben im Vergleich zu Winterreifen auf verschneiter Fahrbahn einen doppelt so langen Bremsweg. Beim Kauf Ihrer Winterreifen sollten Sie unbedingt auf das M+S Zeichen und ein Schneeflockensymbol achten. M+S steht für Matsch und Schnee, das Schneeflockensymbol für eine bessere Fahr- und Traktionseigenschaft im Schnee. Winterreifen mit diesen Symbolen haben ihre Leistungsfähigkeit in Tests bereits bewiesen.

Gerne können Sie sich von Pneuhage zum Thema Winterreifen beraten lassen. Vereinbaren Sie gleich online einen Termin oder besuchen Sie unseren Shop und bestellen Sie online.