Neue Typklassen in der Kfz-Versicherung

Wie jedes Jahr, hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) auch in diesem Herbst wieder  die neuen Typklassen für die Kfz-Versicherung veröffentlicht. Mit der Umstufung vieler Modelle in 2015 kann sich für Autobesitzer die Höhe des Versicherungsbeitrags ändern.

Schaubild mit steigendem Geld bei Kfz-Versicherung

Ob die Kfz-Versicherung ab 2015 teurer oder günstiger wird, hängt zum Teil davon ab, wie die ca. 25.000 in Deutschland zugelassenen Automodelle im Typklassenverzeichnis eingestuft wurden. Die Typklassen werden – jeweils getrennt für Haftpflicht, Teil- und Vollkasko – nach der aktuellen Unfallstatistik eingestuft. In der Regel gilt dabei: hohes Schadensrisiko – hohe Typklasse, niedriges Schadensrisiko – niedrige Typklasse.

Für 2015 wurden bei der Haftpflicht rund 26% der in Deutschland zugelassenen Fahrzeugmodelle umgestuft: 14% wandern in eine schlechtere, 12% in eine bessere Klasse. Im Bereich Vollkasko dürfen 36% von einer niedrigeren Einstufung profitieren, während für 10% mit der höheren Einstufung wohl auch der Versicherungsbeitrag steigt. Bei der Teilkasko sind es 12%, die in eine höhere Klasse kommen, bei 35% könnten mit der niedrigeren Typklasse auch die Kosten für die Versicherungsbeiträge sinken.

Doch veränderte Typklassen sind nur eines von vielen Tarifmerkmalen, die bei der Berechnung des Versicherungsbeitrages durch den Versicherer entscheidend sind. Ein weiterer Faktor sind z. B. die Regionalklassen: Sie spiegeln das Schadensrisiko (durch Unfall, Diebstahl oder Witterung etc.) in verschiedenen Regionen wieder und zeigen, dass es in Deutschlands Großstädten und im Süden teurer wird.

Wenn Ihr Fahrzeug für 2015 in eine schlechtere Typklasse rutscht und Ihr Versicherungsbeitrag damit steigt, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrer Versicherung zu verhandeln und die Konditionen anderer Anbieter zu vergleichen. Wenn Ihre Kfz-Versicherung ab dem 1. Januar tatsächlich teurer wird, können Sie über den 1. Dezember hinaus Gebrauch von Ihrem Sonderkündigungsrecht machen.

Datum

27.11.2014


Pneuhage Filialen


HILFE ?
Sie benötigen Hilfe?
Ihr Pneuhage Experte hilft Ihnen weiter.
0721 6188-203
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Wann möchten Sie zurückgerufen werden?
Vielen Dank!
Wir rufen Sie in Kürze zurück.
Sollte Ihre Anfrage außerhalb unserer
Service-Zeiten (Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr)
bei uns eingegangen sein, erfolgt der Rückruf
am nächsten Werktag.