Stahlfelgen

So werden diese Felgen verarbeitet

Stahlfelgen werden heute vorwiegend aus warmgewalztem, hochfestem Stahl hergestellt, der eine geringe Wandstärke und hohe Streckgrenze aufweist. Die meisten Stahlfelgen setzen sich aus zwei Teilen zusammen – dem sogenannten Scheibenrad und der Radscheibe: Diese werden an den Innenseiten durch Schweißpunkte miteinander verbunden. So wird verhindert, dass sich die Stahlfelge verzieht: Beim punktuellen Schweißen ist die Temperatur niedriger als beim Schweißen durchgehender Nähte.

Stehen für Sie beim Thema Felgen vor allem Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit an erster Stelle, dann sollten Sie die Argumente, die für Stahlfelgen sprechen, unbedingt genauer kennenlernen.

Pneuhage Filiale finden

Stahlfelgen kaufen bei Pneuhage Reifendienste!
  • Stabil, robust, günstig

    Im Gegensatz zu Aluminium ist Stahl schwerer und auch nicht ganz so gut formbar. Doch genau diese Materialeigenschaften verleihen Stahlfelgen die hohe Robustheit und Stabilität, die sie auszeichnen. Sie kommen insbesondere dann zur Geltung, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug oft auf unbefestigten Straßen oder in beanspruchendem Gelände unterwegs sind.

    Stahlfelgen stecken auch raueren Kontakt mit verschiedenen Fahruntergründen oder mit der Bordsteinkante eher unbeschadet weg. Falls dabei doch größere Schäden entstehen, können sie oft problemlos repariert werden. Und auch bei der Neuanschaffung sind sie im Vergleich zu Alufelgen meist die kostengünstigere Variante.

    Immer wieder wird behauptet, dass Stahlfelgen schwerer sind als Alufelgen. Doch dieses hartnäckige Vorurteil hat heute längst keine Grundlage mehr: Bei der Herstellung wird hochfester Stahl mit geringen Wandstärken verwendet, der die Stahlfelgen oft sogar leichter macht als ihre Pendants aus Aluminium. Dieser Gewichtsvorteil verleiht dem Reifen mit Stahlfelge eine gute Federung sowie komfortable Laufeigenschaften. 

  • Design- und Größenauswahl bei Stahlfelgen

    Die weniger gute Formbarkeit von Stahl bedeutet jedoch auch einen Nachteil:
    Im Vergleich zu Alufelgen müssen Sie bei Stahlfelgen bei der Designvielfalt Abstriche machen. Das bedeutet jedoch nicht, dass bei jeder Fahrt automatisch der ewig gleiche Stahl-Look mitfahren muss: Mit Radkappen zum Anklippsen lässt sich in wenigen einfachen Handgriffen Abwechslung in die Optik bringen. Bei den Größen haben Sie für Ihr Fahrzeug hingegen die freie Auswahl zwischen beispielsweise Stahlfelgen 14 Zoll oder 15 Zoll, 16 Zoll sowie 17 Zoll.

Stahlfelgen und Winterreifen – ein ideales Paar

Winterreifen in Kombination mit Stahlfelgen sind ein beliebter Klassiker bei fast allen Autofahrern: Ihre Robustheit macht sie nahezu unempfindlich gegen das Streusalz, das auf winterlichen Straßen gegen Schnee und Eis eingesetzt wird. Auch wenn den Stahlfelgen an Ihren Winterreifen der Kontakt mit Streusalz wahrscheinlich anzusehen ist, so ist das nur oberflächlich – das harte Material selbst leidet nicht darunter und rostet nicht. Bei regelmäßiger Pflege bleiben die Felgen sogar extrem lange winterfest und können Sie ein „Autoleben lang“ zuverlässig begleiten.

Die passenden Stahlfelgen kaufen mit professioneller Beratung von Pneuhage

Langlebigkeit, Wirtschaftlichkeit, Hochwertigkeit – das sind wohl die Hauptargumente für die Anschaffung von Stahlfelgen. Schon beim Kauf können Sie von Preisvorteilen profitieren, denn die Einstiegsmodelle sind oft um die Hälfte günstiger als Leichtmetallfelgen derselben Klasse. In Ihrer Pneuhage Filiale finden Sie nicht nur ein umfangreiches Sortiment an Stahlfelgen von namhaften Herstellern, sondern auch die fachmännische Beratung: Bei uns finden Sie die passenden Felgen, die wie angegossen zu Ihren Reifen passen.

Stahlfelge

Komplettrad mit Stahlfelge
Komplettrad mit Stahlfelge

Pneuhage Filialen

HILFE ?
Sie benötigen Hilfe?
Ihr Pneuhage Experte hilft Ihnen weiter.
0721 6188-203
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Wann möchten Sie zurückgerufen werden?
Vielen Dank!
Wir rufen Sie in Kürze zurück.
Sollte Ihre Anfrage außerhalb unserer
Service-Zeiten (Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr)
bei uns eingegangen sein, erfolgt der Rückruf
am nächsten Werktag.