Reifen Auswuchten bei Pneuhage

Richtiges Auswuchten ist wichtig – warum?

Die Fliehkräfte, die auf Ihr Fahrzeug wirken, sind immens und beanspruchen vor allem Reifen, Radlager, Achsaufhängung und Karosserie. Hat Ihr Rad eine Unwucht, wird das Fahrverhalten Ihres Fahrzeuges zusätzlich negativ beeinflusst, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt! Unwucht kann im täglichen Straßenverkehr entstehen: durch unterschiedliche Beanspruchung der Räder z.B. beim starken Bremsen, durch Bordsteinrempler uvm.

Mögliche Folgen von Unwucht können sein:

  • Beeinträchtigung des Fahrkomforts durch Flattern des Lenkrads
  • Erhöhter Verschleiß am Fahrwerk
  • Ungleichmäßiger und beschleunigter Reifenverschleiß

Lassen Sie Ihre Reifen jetzt in einer unserer Filialen überprüfen. Denn Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.


Unwuchtmaschine bei der Prüfung von Rädern.
Prüfung des Rades auf Unwucht
Unwuchtmaschine zur Prüfung von Rädern
Überprüfungsergebnis
Anbringung von Klebegewichte zum auswuchten der Räder.
Anbringen der Klebegewichte

Korrektes Auswuchten

Wie beim Mensch: Ausgeglichenheit erhöht die Lebensdauer!

Korrektes Auswuchten gehört zum Reifenwechsel wie der richtige Luftdruck. Schon eine Unwucht am Rad von nur zehn Gramm wirkt durch die Fliehkraft beim Fahren mit Tempo 100 km/h wie 2,5 Kilogramm! Ein zitterndes Lenkrad und Vibrationen im Fahrzeug, vornehmlich im Bereich zwischen 80 und 120 km/h, sind die spürbaren Folgen. Dazu kommen als „Langzeitschäden“ ein ungleichmäßiger Reifenabrieb und eine zusätzliche Belastung der Radaufhängung und der Radlager. Dagegen hilft nur ein exaktes Auswuchten aller vier Räder.

Stationäres, dynamisches Auswuchten

Beim stationären, dynamischen Auswuchten ermittelt der Reifenmonteur ungleiche Masseverteilungen von Reifen und Felge. Diese Unwucht egalisiert man durch das Anbringen von Gewichten am Rad. Hierbei setzen wir als Unternehmen auf moderne Zentrier- und Spanntechnik, um für Sie ein optimales Ergebnis zu erzielen. Zum Schutz der Umwelt werden die Gewichte zwischenzeitlich nicht mehr aus Blei, sondern aus Zink gefertigt. Diese werden entweder am Felgenhorn, dem nach außen gebogenen Rand der Felge, festgeklemmt oder bei Leichtmetallfelgen auf das Felgenbett aufgeklebt. Die Säuberung der Radnabe und der richtige Drehmoment beim Anziehen der Räder runden das Auswuchtergebnis ab und sorgen für optimalen Rundlauf.

Wichtig: Beim jeweiligen Wechsel von Sommer- auf Winterräder und umgekehrt das Auswuchten nicht vergessen!

Pneuhage Tipp

Ein rundlaufendes Rad ist ein wichtiger Beitrag für Ihre Fahrsicherheit und den Fahrkomfort. Lassen Sie deshalb Ihre Räder regelmäßig auswuchten, zum Beispiel beim Wechsel von Winter- auf Sommerreifen.

Kosten für Reifen-Dienstleistungen bei Pneuhage Reifendienste

Pictogramm Finanzierung rot

Sie haben Ihre Reifen oder Kompletträder zu Hause und benötigen nur die Dienstleistung wie z.B. einen Reifenwechsel oder das Auswuchten? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

jetzt Reifen-Dienstleistung kaufen


Pneuhage Filialen

HILFE ?
Sie benötigen Hilfe?
Ihr Pneuhage Experte hilft Ihnen weiter.
0721 6188-203
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Wann möchten Sie zurückgerufen werden?
Vielen Dank!
Wir rufen Sie in Kürze zurück.
Sollte Ihre Anfrage außerhalb unserer
Service-Zeiten (Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr)
bei uns eingegangen sein, erfolgt der Rückruf
am nächsten Werktag.