Jetzt Werkstatt finden und buchen!

Radwechsel und Reifenmontage bei Pneuhage

Die Aufgaben, die Autoräder und Autoreifen am Fahrzeug erfüllen, sind für das Fortkommen, die Sicherheit und den Komfort entscheidend. Als einzige Autobestandteile, die mit der Straße in Kontakt stehen, übertragen sie die Antriebs- und Bremskräfte des Fahrzeugs auf die Fahrbahn.

Schäden an Rädern und Reifen sowie eine falsche Bereifung können zu Beeinträchtigungen der Federungs-, Lenk- und Bremseigenschaften des Fahrzeugs führen. Damit sind sowohl Einbußen bei der Bequemlichkeit, als auch Unfälle die möglichen Folgen. Aus diesem Grund sollten Autoräder stets in einem optimalen Zustand und mit zur Jahreszeit passenden, intakten Reifen versehen sein. Kein Problem für Ihre Pneuhage-Werkstatt! Wir übernehmen für Sie den Radwechsel von Sommer- auf Winterräder zu geringen Kosten. Und wir wechseln Ihre Reifen zu fairen Preisen, auch wenn die Pneus abgefahren, beschädigt oder zu alt sind und die maximale Kilometerleistung überschritten wurde. 



Radwechsel und Reifenwechsel – wo ist der Unterschied

Unter Radwechsel ist der Wechsel eines kompletten Rades beziehungsweise mehrerer PKW-Kompletträder zu verstehen. Aus Stahl- oder Alufelge und Reifen bestehende Einheiten werden ausgetauscht oder, wie der Fachmann sagt, umgesteckt. Wenn er von Reifenwechsel spricht, meint der Fachmann dagegen das Abziehen alter Reifen von und das Aufziehen neuer Reifen auf die Felge.

Der Unterschied der beiden Dienstleistungen liegt schon im Namen. Viele Menschen sprechen dennoch von Reifenwechsel, wenn sie das Wechseln der kompletten Räder meinen. Grund dafür ist, dass beim Radwechsel meist von Rädern mit Sommerreifen auf Räder mit Winterreifen umgestellt wird. In jeder Saison bloß die Autoreifen zu wechseln, die Felgen zu behalten und nur die Reifen zu tauschen, ist wenig ratsam. Ein häufiges Auf- und Abziehen des Gummis auf ein und dieselbe Felge strapaziert beide Teile. Um eine Verwechslung auszuschließen, sprechen wir von Pneuhage, wenn wir Ihre Reifen wechseln, auch von Reifenummontage. 

Pneuhage weiß, warum, wann und wie ein Rad zu wechseln ist

Autoräder sollten Sie zwei Mal im Jahr wechseln lassen. Sowohl die Gummimischung als auch die Reifenprofile von Sommer- und Winterreifen sind den Wetterverhältnissen und Straßenbedingungen der jeweiligen Jahreszeiten angepasst. Nur wenn Ihre Autoreifen im Sommer bei extremen Temperaturen und Starkregen und im Winter bei Matsch, Schnee und Eis optimal brems- und lenkfähig sind, fahren Sie sicher. Daher sollten Sie jedes Jahr ab Ostern auf Sommer- und ab Oktober auf Winterräder wechseln. Bei falscher Bereifung im Winter drohen neben Unfällen auch Bußgelder.

Natürlich können Sie die Räder selbst austauschen. Sollte Ihr Fahrzeug über ein Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) verfügen, muss die Werkstatt das Steuergerät jedoch zwingend auf die anderen Räder einstellen. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass die Räder richtig positioniert und im fachgemäßen Anzugsdrehmoment der Radschrauben befestigt sind, setzen Sie auf unser Team. Der professionelle Radwechsel bei Pneuhage bedeutet für Sie faire Preise und einen minimalen Aufwand. Das umständliche Aufbocken des Fahrzeugs und das mühsame Schleppen der Reifen übernehmen wir. 

Radkreuz beim Aufdrehen von Schrauben.
Lösen der Radschrauben.
Das Rad wird vom Fahrzeug abgenommen.
Lösen des Rades
Das Rad wird auf optische Mängel und Beschädigungen geprüft.
Sichtprüfung auf Beschädigung
Das Rad wird wieder angebracht.
Anbringungen des Rades

Das umfasst Ihr Radwechsel bei Pneuhage

  • Unser Team achtet bei jedem Radwechsel darauf, dass die zu montierenden Räder in der richtigen Reihenfolge festgeschraubt werden. Reifen, deren Gummierung gleichmäßig abgefahren wird, leben länger. Wir bieten unsere Dienstleistung daher nicht nur saisonal, sondern auch nach 15 000 km achsweise an. Hierbei werden die Räder von vorne nach hinten getauscht oder umgekehrt. Ein gleichmäßiges Abfahren wird so besser gewährleistet.

  • Bevor wir die Räder wechseln, prüfen wir Reifen und Felgen sorgfältig auf Schäden und Verschleißspuren. Auch das Alter der Reifen wird von uns begutachtet. Anhand dieser Kontrollen wollen wir Ihre Sicherheit gewährleisten.

  • Der Gesetzgeber fordert eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Damit Ihr Fahrzeug auf nassen oder verschneiten Straßen optimale Traktion hat, empfehlen wir eine Profiltiefe von mindestens 3 mm bei Sommerreifen und mindestens 4 mm bei Winterreifen. Weniger Profiltiefe bedeutet geringere Sicherheit und einen verlängerten Bremsweg.

  • Der optimale Reifendruck bedeutet für Sie mehr Fahrkomfort, Sicherheit und Kraftstoffersparnis. Die Prüfung und Einstellung des richtigen Reifendrucks rundet unseren Radwechsel-Service perfekt ab.

  • Sollte es erforderlich sein, führen wir nach Rücksprache mit Ihnen eine professionelle Reinigung der Radnaben und eine Behandlung gegen Korrosion durch. Dadurch vermeiden wir, dass die Räder Schaden nehmen oder sich lösen. 

  • Die Pneuhage-Reifenprofis befestigen die Räder professionell mit dem vom Fahrzeughersteller empfohlenen Drehmoment, damit alles perfekt sitzt.

Pneuhage Tipp

Wir empfehlen, Ihr Komplettrad bei jedem Radwechsel von Ihrem Pneuhage-Team auswuchten zu lassen. Auf diese Weise vermeiden Sie eine Beeinträchtigung des Fahrkomforts und einen stärkeren Verschleiß der Reifen und des Fahrwerks. 



Reifenwechsel beziehungsweise Reifenmontage ist Profisache

Die Montage von Autoreifen sollte von Experten durchgeführt werden. Denn Fachleute verfügen über das Know-how und das moderne Zubehör, die für eine Reifenmontage erforderlich sind. Beim Wechsel der Reifen werden die alten Reifen abgezogen und die neuen Reifen mittels hochmoderner Maschinen auf die Felge aufgezogen und elektronisch gewuchtet. Ihre Sicherheit hängt von der korrekten und gewissenhaften Durchführung dieser Arbeitsschritte ab.

Pneuhage weiß, wann Sie die Reifen wechseln lassen sollten

Durch das normale Fahren und Bremsen werden die Reifen permanent belastet. Abnutzungserscheinungen sind die Folgen. Neben diesen Verschleißspuren beeinträchtigen weitere Faktoren die Funktionalität der Reifen, stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar und machen einen Reifenwechsel erforderlich. Dazu gehören:

  • Eine überschrittene Kilometerleistung
    Wie viele Kilometer Sommer- oder Winterreifen abspulen können, hängt sowohl vom Fahrstil als auch vom befahrenen Untergrund ab. Eine vorsichtige, normale, sportliche oder rasante Fahrweise hat ebenso Einfluss auf die Lebensdauer der Reifen wie die Umgebung, in der überwiegend gefahren wird: Der Stadtverkehr, die Landstraße, die Autobahn und Geländefahrten beanspruchen die Reifen in unterschiedlicher Weise.
  • Ein hohes Reifenalter
    Im Laufe der Zeit kann die Gummimischung der Reifen aushärten. Durch die UV-Strahlung der Sonne können poröse, rissige Stellen entstehen, die besonders an den Reifenflanken auffallen. Der ADAC empfiehlt einen Wechsel der Reifen deshalb nach spätestens fünf Jahren.
  • Irreparable Beschädigungen
    An der Reifenoberfläche oder an den Reifenflanken können beispielsweise durch den Kontakt mit dem Bordstein Schadstellen entstehen. Ein beschädigter Reifen kann zu einer großen Gefahr werden, da das Gewebe brechen oder der Reifen platzen kann.
  • Ein abgefahrenes Reifenprofil
    Je weniger Profiltiefe ein Autoreifen hat, desto weniger Haftung hat er auf der Straße. Eine zu geringe Profiltiefe führt zu einer Verlängerung des Bremswegs. Auch die Gefahr von Aquaplaning steigt mit zunehmender Abnutzung, da das Wasser auf der Straße von den Reifen nicht schnell genug abgeführt werden kann. 
Pictogramm Tipp rot

Ob neue Reifen zu montieren sind, können Sie leicht überprüfen. Halten Sie eine 1-Euro-Münze in das mittlere Profil. Ist der goldene Rand der Münze nicht mehr zu sehen, spricht das für eine Profiltiefe von mehr als 3 mm. Beachten Sie jedoch: Reifen können an verschiedenen Stellen unterschiedlich stark abgefahren sein.

Sind Sie unsicher, ob Ihr Fahrzeug einen neuen Satz Reifen benötigt? Ein Blick genügt – und Ihr Pneuhage-Fachmann weiß, ob ein Reifenwechsel notwendig ist. 

Das umfasst Ihre Reifenmontage bei Pneuhage

In Ihrer Pneuhage-Filiale sorgen unsere Fachkräfte dafür, dass vor, während und nach dem Montieren der Reifen auf die Felge alle Vorgaben erfüllt werden, die Ihrer Fahrsicherheit dienen.

Fachgerechte Reifenmontage
Anbringung der Montagepaste
Montage von Kompettrad
Demontage des Reifens
Montage von Felge und Reifen
Montage des neuen Reifens

  • Wenn die zu montierenden Reifen gebraucht sind, kontrollieren die Pneuhage-Experten sorgfältig die Profiltiefe und den Gesamtzustand. Bei neuen Reifen wird geprüft, ob sie die richtige Größe haben und die Vorgaben des Fahrzeugherstellers zur zulässigen Höchstgeschwindigkeit sowie zur maximalen Traglast erfüllen. So werden mögliche Schäden bereits gewissenhaft vermieden, bevor wir den Pneu auf die Felgen montieren.

  • Zunächst werden die alten Reifen abmontiert. Dann wird ein neues Gummiventil eingesetzt. Anschließend werden die neuen Reifen professionell auf die Felgen montiert. Schließlich erfolgt ein entscheidender Arbeitsschritt bei der Montage der Reifen – das Auswuchten. Beim Auswuchten wird die Massenverteilung einzeln an jedem Reifen ausgeglichen. Ein Reifen, der nicht ausgewuchtet ist, schwingt, verursacht Geräusche und verschleißt schneller. Nur Reifen, die dank neuester Technologie präzise ausgewuchtet sind, gewährleisten ein optimales Fahrverhalten und maximale Fahrsicherheit Ihres Wagens.

  • Die Fachkräfte von Pneuhage kontrollieren zum Abschluss der Reifenmontage noch den Reifendruck und optimieren ihn. So fahren Sie nicht nur rundum sicher, sondern können dabei auch spürbar Spritgeld sparen. 



Dank Pneuhage läuft es bei Ihnen rund

Ihre Räder sollen sommers wie winters richtig befestigt und optimal gewartet sein? Zu geringen Kosten übernehmen wir jede Saison Ihren Radwechsel und die Überprüfung Ihrer Pneus und Felgen. Lassen Sie das Aufbocken des Autos, das Schleppen der Räder und das Festziehen der Schrauben im richtigen Drehmoment voll und ganz unsere Sorge sein.

Es ist an der Zeit, Ihre Reifen zu wechseln? Auch der Preis für die Reifenmontage ist bei uns absolut fair. Die Mannschaft Ihrer Pneuhage-Filiale steht für Sie bereit. 


IHR PNEUHAGE-SERVICE

Wir sorgen dafür, dass Sie mit Ihrem Fahrzeug immer sicher unterwegs sind. Ihre Reifen und Felgen sind bei uns in besten Händen. Wir kennen uns mit den Spezifikationen Ihres Fahrzeuges bestens aus und bringen Sie bei jeder Witterung sicher auf die Straße.


zum Kontaktformular

Preise Reifenservice

Pictogramm Finanzierung rot

Sie haben Ihre Reifen oder Kompletträder zu Hause und benötigen nur die Dienstleistung wie z.B. einen Reifenwechsel oder das Auswuchten? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

jetzt Reifen-Dienstleistung kaufen




Pneuhage Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und 5,- € Rabatt-Coupon sichern!

Jetzt Anmelden!


Online-Terminvereinbarung

Jetzt Termin vereinbaren!

Vereinbaren Sie Ihren nächsten Werkstatt-Termin einfach und bequem von zuhause aus!

Termin vereinbaren!


Dienstleistungsservice

Services in Ihrer Pneuhage-Werkstatt. Einfach online buchen und Wunschtermin vereinbaren!

zu den Dienstleistungen

Pneuhage Filialen


Qualität, die bewegt

Qualität ist für uns mehr als nur ein Versprechen: Sie ist für uns eine Verpflichtung unserer Kunden gegenüber!

HILFE ?
Sie benötigen Hilfe?
Ihr Pneuhage Experte hilft Ihnen weiter.
0721 6188-203
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Wann möchten Sie zurückgerufen werden?
Vielen Dank!
Wir rufen Sie in Kürze zurück.
Sollte Ihre Anfrage außerhalb unserer
Service-Zeiten (Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr)
bei uns eingegangen sein, erfolgt der Rückruf
am nächsten Werktag.