Doppelbereifung/Zwillingsbereifung BEIM ACKERSCHLEPPER

Geteilte Kraft ist doppelte Stärke

Die Stärken der Zwillingsbereifung im Einsatz auf dem Feld liegen klar auf der Hand. Anstatt auf zwei Reifen, verteilt sich das Achsgewicht des Ackerschleppers bei der Doppelbereifung auf vier Reifen – und lässt damit eine ganze Menge Raum für Vorteile:

Zum einen erhöht sich mit der Doppelbereifung nicht nur die Zahl der eingesetzten Ackerschlepperreifen, sondern auch ihre Tragfähigkeit. Gerade, wenn Ihr Schlepper dafür vorgesehen ist, hohe Lasten zu tragen, lohnt sich die Doppelbereifung. Denn die tragfähigen Reifen der Zwillingsbereifung schonen Ihren kostbaren Ackerboden in besonders hohem Maß und vermeiden schädliche Bodenverdichtungen. Die Zwillingsbereifung spielt ihre doppelte Kraft auch gerne bei Hanglagen aus. Die Standsicherheit des Fahrzeugs wird selbst in steilem Gelände deutlich erhöht, die Kippgefahr wird wirksam reduziert.

Wenn Sie die Vorteile der Doppelbereifung kennenlernen möchten, beraten unsere Landwirtschafts-Experten von Pneuhage Sie gerne persönlich dazu.

Vereinbaren Sie unter dem Stichwort „Zwillingsbereifung“ einfach einen unverbindlichen Termin mit Ihrem Pneuhage Produktspezialisten!

Ansprechpartner finden

HILFE ?
Sie benötigen Hilfe?
Ihr Pneuhage Experte hilft Ihnen weiter.
0721 6188-203
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Wann möchten Sie zurückgerufen werden?
Vielen Dank!
Wir rufen Sie in Kürze zurück.
Sollte Ihre Anfrage außerhalb unserer
Service-Zeiten (Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr)
bei uns eingegangen sein, erfolgt der Rückruf
am nächsten Werktag.